About

Was zum Henker ist “Non League”? Der Versuch einer Begriffserklärung:

Bis vor etwa 20 Jahren die Premiere League eingeführt wurde, bildeten in England die Divisions 1 bis 4 die so genannte Football League. Trotz der per Namensänderung aufgewerteten höchsten Spielklasse werden die ersten vier Ligen (Premier League bis League Two) zusammengefasst aber immer noch als League bezeichnet, was gleichbedeutend für den Profifußball steht.

Mit Non League wird im Vereinigten Königreich also ganz allgemein der Bereich außerhalb des Profitums bezeichnet, sprich: Amateurfußball.

Bei uns hat sich der Begriff Non-League-Ground in den letzen Jahren ja vor allem in der Groundhopper-Szene eingebürgert. Hierbei wird aber doch etwas von der eigentlichen Bedeutung abgewichen, ist damit im allgemeinen doch ein Stadion ohne regelmäßigen Spielbetrieb (ausrangierte Stadien, Leichtathletikanlagen ohne Heimatverein, Nationalstadien usw.) gemeint.

NonLeague.de beschäftigt sich mit den zahlreichen Amateurstadien in Deutschland und orientiert sich damit eher an der ursprünglichen Bedeutung dieser Vokabel. Man wird hier also vor allem Infos zu Stadien ohne regelmäßigen, professionellen Spielbetrieb finden. Die Grenze haben wir hierbei ab Ogerliga abwärts gesetzt – zahlreiche Vereine in den Regionalligen können nicht mehr wirklich dem Amateurlager zugeordnet werden

Hierbei steht die bildhafte Dokumentation mit ausschließlich selbst geschossenen Fotos an erster Stelle.